5 Tipps, wie man den Geruch beim Indoor Growing los wird

Beim Indoor Growing kann es schon mal vorkommen, dass die Pflanzen, die man hegt und pflegt, besonders in der Bl├╝tephase Ger├╝che absondern. Sogenannte fl├╝chtige organische Verbindungen (volatile organic compounds, kurz VOC) sind kohlenstoffhaltige Stoffe, die durch Verdunstung in die Gasphase ├╝bergehen und die Luft dadurch quasi ÔÇťverunreinigenÔÇŁ. Und das kann man riechen! Da ja niemand mit seiner G├Ąrtnerei die Nachbarn st├Âren m├Âchte, gibt es nat├╝rlich ein paar Abhilfen, um l├Ąstige Ger├╝che zu eliminieren.

Hier sind die wichtigsten f├╝nf wichtigsten Methoden zur Geruchsneutralisierung im Grow Room:

1. Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontrollieren und senken

GrowPRO Thermometer & HygrometerDie Temperatur und Luftfeuchtigkeit k├Ânnen einen nicht unerheblichen Einflu├č auf das Entstehen von Ger├╝chen in der Bl├╝tephase haben. Abgesehen davon sind dies in der Bl├╝te sowieso absolut erhebliche Faktoren, da die Luftfeuchtigkeit eher niedrig sein sollte, so dass sich kein Schimmel bilden kann. Au├čerdem funktionieren Aktivkohlefilter auch nicht mehr, wenn die Luftfeuchtigkeit ├╝ber 70% liegt. Dies ist definitiv zu hoch.
Als schnelle Abhilfe empfehlen sich grunds├Ątzlich ein Luftentfeuchter und eine Klimaanlage.
Wie man sonst noch die Luftfeuchtigkeit kontrollieren kann, steht hier: Luftfeuchtigkeit senken (oder erh├Âhen) beim Indoor Grow und es gibt auch Abhilfe, falls den Pflanzen zu warm ist.

2. Die Luft muss zirkulieren

Auch die Luftzirkulation hilft nicht nur gegen Schimmel, Hitzestaus oder zu hohe Luftfeuchtigkeit sondern sorgt auch daf├╝r, dass Ger├╝che abtransportiert werden. Optimal ist die Kombination aus Umluftventilatoren im Grow Room sowie eines Abluftsystems, welches verbrauchte Luft nach drau├čen zieht und reinigt. In gr├Â├čeren Grow Rooms gibt es ggf. auch noch ein Zuluftsystem mit etwas weniger Leistung.

3. Sorge f├╝r einen leichten Unterdruck im Grow Room

Wenn in den Grow Room oder die Growbox etwas weniger Luft zugef├╝hrt wird, als durch das Abluftsystem abgef├╝hrt wird, entsteht ein leichter Unterdruck. Dieser verhindert, dass Ger├╝che unkontrolliert austreten und sie werden nur durch das Abluftsystem nach drau├čen gelangen.
Beim Einsatz einer Growbox passiert das quasi automatisch, wenn man kein Zuluftsystem benutzt. Das Abluftsystem zieht dann die Luft nach drau├čen und durch kleine ├ľffnungen in der Growbox zieht neue Luft nach innen. Die ├ľffnungen f├╝r Zuluft sollten dabei gr├Â├čer als die ├ľffnung f├╝r Abluft sein.
Sollte ein aktives Zuluftsystem eingesetzt werden, so sollte es stets weniger F├Ârderleistung als das Abluftsystem haben.

4. Geruchsneutralisierendes Gel

ONA Gel, Fresh LinenBei starken Ger├╝chen in den letzten Wochen der Bl├╝te kann ein geruchsneutralisierendes Gel helfen. Das klingt zwar erstmal super aber es ist wichtig zu wissen, dass diese Gele streng genommen Ger├╝che nicht neutralisieren, sondern ├╝berdecken. Als eine zus├Ątzliche Ma├čnahme kann es aber durchaus helfen.
Das Gel sollte dabei nicht bei den Pflanzen im Grow Room stehen sondern besser dort, wo die verbrauchte Luft hin abtransportiert wird. Nur so l├Ąsst es sich absolut sicher verhindern, dass die Pflanzen nicht Teile des Geruchs des Gels annehmen.

5. Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter sind die mit Abstand effektivste Methode zur Luftreinigung. F├╝r jeden guten Indoor Grow ist ein Aktivkohlefilter ein Muss. Die Abluft sollte erst durch den Aktivkohlefilter gezogen und dann vom Rohrventilator weiter nach drau├čen transportiert werden, wobei beim Auslass oder ggf. sogar im Luftrohr selbst ein geruchsneutralisierendes Gel eingesetzt werden kann.
Um die Lebensdauer des Aktivkohlefilters zu verl├Ąngern, sollte das Filtervlies in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden gewechselt werden.

Rohrventilator mit Aktivkohlefilter

Luftfeuchtigkeit senken (oder erh├Âhen) beim Indoor Grow

Wichtiges Thema ist und bleibt die Luftfeuchtigkeit beim Indoor Growing. Grunds├Ątzlich m├Âgen viele Pflanzen feuchte Luft, es darf aber nicht zu viel werden. Denn ├╝ber die Bl├Ątter geben die Pflanzen Feuchtigkeit an die Luft ab und das wird zunehmend schwieriger, je feuchter die Luft bereits ist.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist verlangsamt sich die Aufnahme von N├Ąhrstoffen und es kommt zu Beeintr├Ąchtigungen bei Wachstum und Bl├╝te. Ferner kann es im Schlimmstfall zu Mehltau oder inbesondere in der Bl├╝tephase zu Grauschimmelf├Ąule an den Bl├╝ten kommen.

Luftfeuchtigkeit messen und kontrollieren

Was also tun? Da die Pflanzen permanent Feuchtigkeit an die Luft abgeben, steigt die Luftfeuchtigkeit im Grow Room. Die Luftfeuchtigkeit sollte aus den oben genannten Gr├╝nden aber niemals zu hoch sein. Continue reading Luftfeuchtigkeit senken (oder erh├Âhen) beim Indoor Grow

So bek├Ąmpft man Sch├Ądlinge im Growroom

Eine echte Plage beim Indoor Grow sind nat├╝rlich Sch├Ądlinge im Growroom. Es gibt die verschiedensten Sch├Ądlinge welche die Pflanzen befallen und Bl├Ątter fressen, Wurzelgewebe zerst├Âren sowie das Wachstum der Pflanzen verlangsamen k├Ânnen.┬á Continue reading So bek├Ąmpft man Sch├Ądlinge im Growroom

Heizmatten f├╝r Zimmergew├Ąchshaus und Growbox

Der Sommer ist vorbei und langsam aber sicher fallen die Temperaturen. Gerade bei der Pflanzenanzucht oder wenn die Setzlinge noch klein sind, kann K├Ąlte von unten gef├Ąhrlich werden. Sie kann zu vermindertem Wurzelwachstum und langfristigen Sch├Ąden f├╝hren. Aber es gibt Abhilfe in Form von Heizmatten.
Continue reading Heizmatten f├╝r Zimmergew├Ąchshaus und Growbox

pH-Wert messen und korrigieren: So wirdÔÇÖs gemacht

Der pH-Wert ist f├╝r viele Einsteiger ein gro├čes Mysterium und markiert f├╝r viele die Grenze zum professionellen Growen. Aber mal ehrlich: So kompliziert ist das auch wieder nicht. Au├čerdem kann ein richtig eingestellter pH-Wert euer Ergebnis erheblich verbessern, es gibt also keinen Grund dieses Thema nur den Profis zu ├╝berlassen!

pH-Wert: Was ist das eigentlich? Continue reading pH-Wert messen und korrigieren: So wirdÔÇÖs gemacht