Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Social-Media-Funktionen zur Verfügung zu stellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
✓ OK
Growshop Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 18:00 & Samstag 11:00 bis 15:00 Uhr

PrimaKlima AKF, 160 m3/h, ø 100mm

PrimaKlima AKF, 160 m3/h, ø 100mm

32,90 €

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Menge:

PrimaKlima K2600-mini-100. Der langlebige, leistungsstarke Aktivkohlefilter für alle Abluftsysteme mit 100mm-Anschluss.

  • Prima Klima Artikelnummer: K2600-mini-100
  • effektive Geruchsreinigung
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • geeignet für sehr kleine Growboxen

Der Aktivkohlefilter Prima Klima AKF K2600-mini-100 eignet sich zur wirksamen Luftreinigung in sehr kleinen und kleinen Growboxen von 60 x 60 bis maximal 80 x 80 cm Grundfläche. Er verfügt über ein 3 cm tiefes Bett aus CTC75 Kohle, welches sämtliche in der Growbox entstehenden Gerüche an sich bindet.
Mit einem Durchmesser von 100 mm passt der PrimaKlima K2600-mini-100 auf Rohrventilatoren mit entsprechendem Durchmesser, zum Beispiel:

Volumenstrom von Filter und Ventilator

Auch die jeweiligen Förderleistungen von Ventilator und Aktivkohlefilter, der sogenannte Volumenstrom, sollten genau aufeinander abgestimmt sein.
Die besten Ergebnisse erzielt der PrimaKlima K2600-mini-100 bei seinem optimalen Volumenstrom von 160 m3/h. Die maximale Förderleistung beträgt 240 m3/h.

Als Faustregel kann man sich merken, dass der (optimale) Luftdurchsatz des Filters ungefähr dem (tatsächlichen) Luftdurchsatz des Ventilators entsprechen sollte. Besteht die Möglichkeit, Ventilatoren auf verschiedenen Stufen zu betreiben, so kann man einen größeren Ventilator auch auf niedriger Stufe an einen entsprechenden Filter anschließen. Das ist unter Umständen sogar leiser und effizienter.
Ist der Filter andererseits viel zu groß dimensioniert, erzeugt er zu viel Druckverlust und Gerüche können nicht mehr gefiltert werden.

In unserem Growmart Lüftungsset Mini haben wir alle Komponenten bereits perfekt aufeinander abgestimmt. Dieses Set eignet sich gut für die Abluft sehr kleiner Growboxen oder als aktive Zuluft für größere Zelte.

Vorfilterfließ regelmäßig wechseln

Der PrimaKlima K2600-mini-100 hat eine durchschnittliche Standzeit von ca. zehn Monaten. Im Laufe dieser Zeit sättigt sich die Aktivkohle und die Wirksamkeit des Filters lässt nach. Nach Ablauf der durchschnittlichen Standzeit sollte die Aktivkohle ausgetauscht werden.
Um die besten Ergebnisse zu gewährleisten, sollte der Aktivkohlefilter auch mit einem passenden Staubvorfilter betrieben und dieses Vlies auch regelmäßig gewechselt werden.

Luftfeuchtigkeit im Growroom

Der PrimaKlima K2600-mini-100 arbeitet effektiv bis zu einer Luftfeuchtigkeit von 70 % und einer Temperatur von maximal 70 °Celsius. Eine Überschreitung dieser Werte sollte unbedingt vermieden werden, da der Aktivkohlefilter ansonsten seine Wirksamkeit verliert. Vor diesem Hintergrund sollte die Leistung von Ventilator und Filter entsprechend der Größe der Growbox ausgelegt sein und Luftfeuchtigkeit wie Temperatur regelmäßig überprüft werden.

PrimaKlima Aktivkohlefilter, Anschluss ø 100mm

  • PrimaKlima Eco Line K2600-mini-100
  • optimaler Volumenstrom 160 m3/h
  • maximaler Volumenstrom: 240 m3/h
  • Filterhöhe: 20 cm
  • Gesamthöhe: 23 cm
  • Durchmesser: 18 cm
  • Anschluss: 100 mm
  • F5 Filtervlies, Stärke: 5 mm
  • Kohleart: CTC75 - 3 mm - 1,3 kg
  • Standzeit bei normalen Bedingungen: ca. 10 Monate
  • Maximale Temperatur des Luftstroms: 70 °C
  • Maximale relative Feuchte des Luftstroms: 70 %
  • Gesamtgewicht: 1,9 kg