SANlight EVO – Hersteller aus Österreich kündigt neue LED-Lampenserie an

Heute haben wir gute Nachrichten für alle Freunde des nachhaltigen und zukunftsorientierten Grows mit modernen Qualitäts-LEDs: EVO 3, 4 & 5 von SANlight! Schon mit der Serie Q – Gen2 hat der österreichische Hersteller SANlight neue Maßstäbe im Bereich der hochqualitativen LED-Growbeleuchtung gesetzt. Natürlich geht die Entwicklung weiter und in den Labors von SANlight wurde in der Zwischenzeit fleißig geforscht. Das Ergebnis:

Die neue EVO Serie

Im Juli sollen die neuen Lampen erscheinen und noch sind nicht alle Daten veröffentlicht, aber einige der Features wurden schon geleaked. Mit EVO 3, EVO 4 und EVO 5 werden drei verschiedene Modelle auf den Markt kommen, jeweils mit 190, 250 und 320 Watt (also ca. 63 W / Modul). Da es jede Lampe in drei verschiedenen Längen geben wird, stehen Euch also zukünftig neun neue LED-Growlampen zur Verfügung. Die Bezeichnung der Lampe deutet nun neben Modulzahl und Länge auch auf die Breite der optimalen Anbaufläche hin. Eine EVO 3-80 besitzt also drei Module und eignet sich perfekt für eine Fläche von 80 x 80 cm. Ein neues Kabel mit 90° abgewinkeltem Stecker ist jetzt optional erhältlich – gerade bei kompakten Growboxen passen die Leuchten so besser zwischen die Zeltwände. Für August hat SANlight dann ein weiteres Highlight angekündigt: Bluetooth-Dimmer für die neue EVO-Serie, die auch für die Q-Serie Gen2 genutzt werden können.

Welche Lampe für welchen Indoor Grow?

Für einige gängige Anbauflächen gibt SANlight bereits eine klare Empfehlung. Dabei richtet sich der Einsatz, wie oben schon angedeutet, vor allem nach der Modullänge:

  • für Flächen von 80 x 80 cm: 1x EVO 3-80
  • für Flächen von 100 x 100 cm: 2x EVO 3-100
  • für Flächen von 120 x 120 cm: 2x EVO 4-120
  • für Flächen von 120 x 120 cm: 2x EVO 5-150

In Verbindung mit den neuen Bluetooth-Dimmern lassen sich natürlich auch kleine Flächen / Growboxen ausleuchten, z. B. eine 60 x 60 cm Growbox mit der EVO 3-60. In der Wachstumsphase könnt Ihr dann die Leistung reduzieren und dabei eine Menge Strom sparen. Auch für die Fans kleiner LED-Lampen gibt es eine gute Nachricht: Die Q1W Gen2 mit 50 Watt und die Flex-Serie bleiben weiter im Programm. Mikro-und Multilayergrows, Stecklinge und Keimlinge könnt Ihr also auch in Zukunft durch diese Qualitätslampen mit einem breitbandigem Lichtspektrum versorgen. Wie es aussieht, können auch die Kabel und Verbinder der Q-Serie Gen2 bei der neuen Serie weiter verwendet werden. Freut Euch also auf leistungsstarke neue LED-Technik für erfolgreiche Indoor Grows und satte Erträge – in Kürze hier im Shop.