Deutsch English

Luftschlauch Aluflexrohr 10 Meter, ø: 152mm

Luftschlauch Aluflexrohr 10 Meter, ø: 152mm

Preis: 16,90 €

inkl. 19 % MwSt.,
zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Immer eine gute Verbindung mit dem Aluflexrohr.

Dieses hochwertige, leichte und flexible Aluflexrohr kann für viele Zwecke genutzt werden: Egal ob Abluft aus einer Growbox abgeführt werden, eine Zuluftleitung im Garten verlegt werden, oder ein Cool-Tube-System mit seinem Lüfter verbunden werden soll, dieser Schlauch macht?s möglich!

Allgemein eignen Aluflexrohre sich einfach hervorragend zum Erstellen von Ventilationssystemen und dem Leiten von Luftströmen.

... mehr

Cool-Tube-Reflektor mit Klappen, ø 125mm

Cool-Tube-Reflektor mit Klappen, ø 125mm

Preis: 52,90 €

inkl. 19 % MwSt.,
zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Für mehr Licht bei weit weniger Temperatur:
Cool-Tube Reflektoren von Ventilution erreichen eben dies.

Cool-Tube-Reflektoren sind die Antwort, wenn auf wenig Raum viel NDL- oder MH-Beleuchtung zum Einsatz kommen soll. Diese ansonsten wundervollen Leuchtmittel haben nämlich die unangenehme Nebenwirkung die umgebende Luft stark aufzuheizen.
Zwar kann dieser Effekt – geschickt eingesetzt – sogar genutzt werden um den Growroom zu beheizen, jedoch wird die entstehende Abwärme (grade wenn mehrere Leuchtmittel parallel betrieben werden sollen) meistens eher zum Problem.

Hier kommt der Cool-Tube-Reflektor ins Spiel: Das Leuchtmittel wird durch einen konstanten Luftzug gekühlt und kann so weit dichter über die Bepflanzung gehängt werden, wodurch diese weit mehr Licht aus demselben Leuchtmittel empfangen kann.

Prinzipbedingt können Cool-Tube-Reflektoren nicht dieselben Lichtreflektionswerte erreichen wie offene Reflektor-Systeme. Da auf engen Räumen aber die Abwärme mehr schaden kann, als zusätzlich reflektiertes Licht nutzen würde, kann man sagen, der Cool-Tube Reflektor reflektiert zwar nicht so viel Licht, wie ein offener Reflektor, es kommt aber trotzdem mehr Licht bei der Pflanze an (da die einzige Möglichkeit der Temperaturkontrolle bei einem offenen Reflektor darin besteht, ihn weiter von den Pflanzen weg zu hängen).

Dieser Cool-Tube-Reflektor kommt mit zwei Seitenklappen, welche seitlich ausfallendes Licht nach unten auf die Beleuchtungsfläche reflektieren.

Und so funktioniert’s: Das Leuchtmittel wird in die Fassung in der Glasröhre eingesetzt und die Enden der Röhre werden mit einem Abluftsystem verbunden. Hierfür kann (ein wenig Bastelarbeit vorausgesetzt) entweder das bestehende Abluftsystem genutzt werden, oder die Cool-Tube wird über eine eigenes, unabhängiges Lüftungssystem gekühlt.

Wenn ein eigenständiges Abluftsystem für die Cool-Tube eingerichtet werden soll, muss der Reflektor auf beiden Seiten mit passendem Abluftschlauch verbunden werden. Der eine Schlauch wird sodann mit einer möglichst kühlen Zuluftquelle (am besten außerhalb des Growrooms), z.B. einem Fenster oder Wanddurchlass verbunden. Durch diesen Schlauchteil strömt später die kühlende Luft in die Cooltube. Der Schlauch auf der anderen Seite der Cool-Tube führt zum Ablüfter (der optional noch mit einer Klimasteuerung verbunden sein kann), welcher die warme Luft aus der Cool-Tube zieht und im Idealfall (z.B. durch einen weiteren Wanddurchlass) aus dem Growroom abführt.

Dieser, etwas aufwändigere Aufbau hat mehrere Vorteile: Zum Einen beeinflusst die Lüfterleistung für die Cool-Tube nicht die Belüftung des Growrooms (wo es z.B. zu kalt werden kann, wenn zuviel frische Luft nachströmt, zum Anderen kann auf einen Aktivkohlefilter verzichtet werden, da die kühlende Luft nicht mit der im Growroom in Berührung kommt, wodurch die Leistung des Cool-Tube-Lüfters voll ausgeschöpft werden kann (ein AKF reduziert die angegebene Lüfterleistung).

Soll z.B. das bestehende Abluftsystem einer Growbox genutzt werden, so wird der Cool-Tube-Reflektor mit zusätzlichem Abluftschlauch zwischen den (optionalen) Aktivkohlefilter (AKF) und den Ablüfter montiert. Dabei ist zu beachten, dass genug Schlauch benutzt wird, um den Reflektor noch flexibel in der Höhe verstellen zu können.

Hinweis: Um in diesem Reflektor NDL- oder MH-Leuchtmittel zu betreiben, wird zusätzlich ein Vorschaltgerät (VSG) benötigt.

Bitte entfernen Sie vor Inbetriebnahme des Reflektors die blaue Schutzfolie.

... mehr

Cool-Tube-Anschlusset 10Meter, 160 auf 125mm

Cool-Tube-Anschlusset 10Meter, 160 auf 125mm

Preis: 24,90 €

inkl. 19 % MwSt.,
zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

Die praktische Setlösung, wenn eine 125mm Cool-Tube in ein bestehendes 160mm-Lüftersystem integriert werden soll.

Eine Cool-Tube in ein 160mm-System einbauen" Diese drei Teile machen es möglich. Solide, verzinkte Reduzierstücke und ein leichter, flexibler Alu-Falt-Schlauch (lichtdicht) von Ventilution.

Wenn die Cool-Tube in ein existierendes Abluftsystem mit Aktivkohlefilter (AKF) eingebaut werden soll, empfiehlt sich folgender Aufbau: Am 160mm-Ablüfter wird (z.B. mit einer Verbindungsmanschette 160mm) direkt eines der Reduzierstücke montiert (an der Luft einziehenden Seite). Das andere Reduzierstück wird auf dieselbe Art an den AKF angeschlossen.

Nun wird das mitgelieferte Aluflexrohr in 2 Teile (z.B. Hälften) geschnitten, welche jeweils den AKF mit der Cool-Tube und die Cooltube mit dem Ablüfter verbindet.

Tipp: Nur soviel zusätzliches Aluflexrohr einbauen, wie erforderlich ist, um die Cool-Tube wie gewünscht (ggf. höhenverstellbar) aufhängen zu können, da jeder Zentimeter Schlauch die Lüfterleistung reduziert. Auch sollten unnötige Biegungen im Aluflexrohr vermieden werden, da diese ebenfalls die Lüfterleistung reduzieren können.

... mehr
loading